Der neue BMW X7.

Mit seiner unnachahmlichen Kombination aus Exklusivität, dynamischer Exzellenz, üppigem Raumangebot und Vielseitigkeit hat sich der BMW X7 in kürzester Zeit zum erfolgreichsten BMW Modell in der Oberklasse entwickelt. Jetzt wird das einzigartige Charakterprofil des größten Sports Activity Vehicle der Marke durch umfangreiche Designveredelungen – allen voran eine optisch ausdrucksstarke Frontpartie – sowie ein neu gestaltetes M Sportpaket und bis zu 23 Zoll große Leichtmetallräder deutlich geschärft Zoll sowie das Bedien- und Bediensystem iDrive der neuesten Generation inklusive BMW Curved Display und BMW Operating System 8. Darüber hinaus verfügt der neue BMW X7 über eine weiter ausgebaute Serienausstattung, zusätzliche Fahrerassistenzsysteme und die neueste 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie für den Dreier Motorvarianten angeboten. Umfangreiche Designmodifikationen bringen vor allem die optische Exklusivität des größten BMW X Modells noch stärker zur Geltung. Sein Design unterstreicht deutlicher denn je den Stellenwert des neuen BMW X7 als eines der Flaggschiffe der Marke. Die neu strukturierte Frontpartie greift typische BMW Designmerkmale wie die Doppelscheinwerfer und die BMW Niere auf. In ihrer neu interpretierten Form betonen diese Merkmale den aufrechten Stand des Fahrzeugs und verstärken seine Präsenz auf der Straße. Im neuen BMW X7 debütieren geteilte Scheinwerfereinheiten. Die in der Frontpartie höher gesetzten horizontalen LED-Leuchtelemente beherbergen Positionslicht, Tagfahrlicht und Blinker. Die darunter angeordneten LED-Einheiten für Abblend- und Fernlicht wirken mit ihrem dunklen Gehäuse und der tief in die Frontschürze eingelassenen Position, als würden sie sich in den Hintergrund zurückziehen und treten erst bei Aktivierung in den Vordergrund. Die neuen Adaptiv-Matrix-LED-Scheinwerfer mit blendfreiem Fernlicht und adaptiver Lichtverteilung bieten jetzt auch die Funktionalität von Nebelscheinwerfern mit ihrem automatischen Schlechtwetterlicht.

An der Spitze der Motorenpalette steht ein neuer 4,4-Liter-Otto-V8 für das Topmodell BMW X7 M60i xDrive, der von den Motoren der High-Performance-Fahrzeuge der BMW M GmbH abgeleitet ist. M TwinPower Turbo Technologie und ein bankübergreifender Abgaskrümmer verleihen dem 390 kW/530 PS starken Aggregat mit einem maximalen Drehmoment von 750 Nm eine beeindruckend souveräne Kraftentfaltung. Im BMW X7 xDrive40i debütiert ein Sechszylinder-Reihenmotor der neuesten Generation. Er wartet mit zahlreichen Innovationen für Brennverfahren, Ladungswechsel, Ventilsteuerung, Einspritzung und Zündsystem auf, die sowohl Leistung als auch Effizienz steigern. Die Leistung des neuen Motors liegt mit 280 kW/380 PS um 35 kW/47 PS über dem des Vorgängeraggregats, das maximale Drehmoment steigt um 70 Nm auf 520 Nm – und kann mit dem Antrieb auf bis zu 540 Nm gesteigert werden Mild-Hybrid-System. Detaillierte Upgrades des Reihensechszylinder-Dieselmotors im neuen BMW X7 xDrive40d haben auch zu Verbesserungen bei Verbrauch und Emissionen geführt. Die Höchstleistung seines Gesamtantriebssystems beträgt 259 kW/352 PS. Das Nenndrehmoment des Dieselmotors beträgt 700 Nm, das durch den Einsatz des Mild-Hybrid-Systems auf bis zu 720 Nm gesteigert werden kann. Wichtigste Gemeinsamkeit der drei Motoren ist die Integration der 48-Volt-Mild-Hybrid-Technologie der neuen Generation. In seiner neuesten Ausprägung besteht diese Form der Elektrifizierung aus einem kurbelwellenmontierten Startergenerator, der in das Getriebe integriert ist und 9 kW/12 PS mehr Leistung und 200 Nm mehr Drehmoment beisteuert. Alle Motoren arbeiten mit einem 8-Gang Steptronic Sport Getriebe inklusive Schaltwippen am Lenkrad und Sprint-Funktion zusammen. Die Motorkraft wird über das intelligente Allradsystem BMW xDrive auf die Straße – oder bei Bedarf unbefestigtes Gelände – geleitet. Die adaptive Zweiachs-Luftfederung kombiniert serienmäßig mit elektronisch geregelten Dämpfern sorgt für die BMW typische Fahrdynamik gepaart mit exzellentem Langstreckenkomfort. Zur Serienausstattung des neuen BMW X7 M60i xDrive gehören außerdem die Integral-Aktivlenkung und das System Executive Drive mit aktiver Wankstabilisierung. Beide sind für die Sechszylinder-Modelle ebenso optional erhältlich wie das xOffroad-Paket. Die adaptive Zweiachs-Luftfederung kombiniert serienmäßig mit elektronisch geregelten Dämpfern sorgt für die BMW typische Fahrdynamik gepaart mit exzellentem Langstreckenkomfort. Zur Serienausstattung des neuen BMW X7 M60i xDrive gehören außerdem die Integral-Aktivlenkung und das System Executive Drive mit aktiver Wankstabilisierung. Beide sind für die Sechszylinder-Modelle ebenso optional erhältlich wie das xOffroad-Paket. Die adaptive Zweiachs-Luftfederung kombiniert serienmäßig mit elektronisch geregelten Dämpfern sorgt für die BMW typische Fahrdynamik gepaart mit exzellentem Langstreckenkomfort. Zur Serienausstattung des neuen BMW X7 M60i xDrive gehören außerdem die Integral-Aktivlenkung und das System Executive Drive mit aktiver Wankstabilisierung. Beide sind für die Sechszylinder-Modelle ebenso optional erhältlich wie das xOffroad-Paket.

Mobiliar-Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: